Zur ...

... Person
Ich Laufe seit 1993, sammle seit 1995 Marathons und seit 1998 darf's auch mal ein Ultra sein. Einige Erlebnisse habe ich schriftlich festgehalten, nachzulesen auf meiner Website und seit 2005 z.T. auch in Marathon und mehr. Vom Volksläufer zum Marathonsammler und nun verstärkt Ultraläufer reicht meine läuferische Entwicklung.
Mehr über mich erfährst Du auf meiner privaten Seite

Die zweiten 50% des Gründungsteams bildet Javier Gil Ricart.
Er läuft seit 2005 und absolvierte 2007 seine ersten Marathons, obwohl er den kompletten Rur-Eifel-Volkslauf-Cup bestritt und allein dort mit 518 Wettkampf-Kilometern den 3. Rang bei den "Kilometerfressern" belegte.
... Sache
Die Schnellen sind dir zu flott und die Gemütlichen laufen nicht lange genug?
Prima - wir laufen zwar gemütlich, dafür aber gerne mal etwas länger.

Du hast beim Volkslauf nix als den Weg unter deinen Füßen bemerkt?
Schade, denn oft gibt es mehr zu sehen.

Ansonsten meine Bestandsaufnahme von Weihnachten 2007

... Site
Kein Flash, kein Active-X, kein Trallala, selbst Javascript ist nicht notwendig - Du kannst ruhig deinen angeblich veralteten Browser behalten und kannst alles ungenervt nutzen. Wenn Aktualisierungen nach Deiner Eingabe von Daten nicht sofort sichtbar sind, zwinge deinen Browser, die Seite neu aus dem Netz zu laden, statt seine Kopie der alten Version im Cache zu verwenden!

Sieht ohne Hightechmätzchen eher unspektakulär aus und ist etwas simpler gestrickt, aber wir wollen ja mehr laufen als programmieren ;-)

Noch muß bei jeder einzelnen Mitgliederfunktion die Mitgliederkennung angegeben werden.
Ende Februar 2008 hatte ich testweise parallel ein System mit Basic Authentification erstellt, bei dem nur noch bei der ersten Nutzung einer Mitgliederfunktion Name und Passwort angegeben werden muß. Anfang März 2008 erfolgte der Test eines sessionbasierten Systems, was aber den Einsatz von Cookies notwendig/sinnvoll macht.
Ggf. empfiehlt sich folgendes:
Bei einer der Mitgliederfunktionen alle Felder freilassen, nur das Passwort eingeben und absenden, die Option des Browsers zur Speicherung der Zugangsdaten nutzen. So wird bei jedem weiteren Aufruf einer Mitgliederfunktion nur das Passwort eingefügt - weitere Anfragen des Browsers zur Speicherung der Daten nach vollständigem Ausfüllen und absenden dann einfach verneinen.
Alternativ kann bei mehrfachen Eingaben in der selben Seite mit dem "Zurück"-Button zur letzten Eingabe zurückgegangen werden, um diese abzuändern.

zurück zum Anfang


© LG Vilvo / Stefan Vilvo