weitere Läufe | Halloweenlauf | High Noon am Glockenofen | High Noon am Jägerhaus | Läufste MiTT? |


Midnight Madness
Die Challenge hat seinen Zweck erfüllt, das teils übertrieben martialische Marketing der Vollkasko-Adventure-Races zu persiflieren, indem ich blumigen Worten entsprechende Anforderungen entgegenstellte, woran sich nur extrem wenige wirklich Tapfere herangewagt hatten. Oder wie der Lateiniker sagen würde: Quote Rad dem um Strand rum.
Ergo muß es nicht unbedingt bei einem Extrem-Ultra bleiben - die Strecke wird auf jeweils eine der Schleifen, die sich jährlich abwechseln, beschränkt und als Midnight Madness um Mitternacht gestartet

Auf dem flachen Asphalt von Berlin oder Köln eine Bestzeit anzustreben hat seinen Reiz.

Die spektakulären Hindernisse der Adventure Races samt Sanitäter daneben sind "Fun".

Eine Nacht in den düsteren Tiefen des berüchtigten Hürtgenwalds, ohne Aussicht auf Rettung, geführt von einer fragwürdigen Gestalt, die selbst nur rudimentäre Ortskenntnis besitzt,
das ist

 

Midnight Madness

Der brutalste Extrem-Nacht-Trail Ultramarathon1
(Est. 20.09.2017)

"(...) genießen zu können, von dem 99,9 % der Menschen und 99 % der Läufer einfach nur entsetzt wären"
- Tim Weißbach 2018
"eine Mischung aus Brutalwandern extrem und Rumstolpern deluxe"
- Tim Weißbach 2019
Wann?
2.10., 19:30 Uhr 3.10. 0:00 Uhr (Start) [also um Mitternacht am Wechsel vom 2. zum 3.]

Was?
High Noon am Glockenofen (Ostschleife) plus oder High Noon am Jägerhaus (Westschleife) jeweils plus Verbindungsstück.

--> Keine offizielle Laufveranstaltung! Privates Lauftreffen! <--
--> Hinweis für Politiker

Kein Startgeld, kein Carbo-Loading, keine After-Run-Party, keine Zeitnahme, keine Preise, keine Duschen, keinerlei Service und Du musst dich der Gruppe anpassen, was unterwegs gebraucht wird musst Du selbst mitbringen und mitschleppen.
Simply Running.
"... and don't wear your best Sandals." (Monty Python - Life of Brian)

Die Streckendaten2:

                          Ostschleife   Westschleife
Kilometer  :  ca.  52     ca.  27,5      ca.  24,5     (planmäßig)
Höhenmeter :  ca. 850     ca. 500        ca. 350
Asphalt    :        2,9%        1%             5%
Wege       :       32,9%       29%            24%
"Wege"     :       30,7%3      41%            24%
Trail      :       33,5%3      29%            47%
Abweichungen von der planmäßigen Route nicht ausgeschlossen (Hindernisse, spontane Streckenvariation, Verlaufen)

2 Die Unterscheidung in Weg, "Weg" und Trail ist vielerorts subjektiv verschieden - das ist eine eher defensive Auslegung
3 Die angeberische Angabe wäre 9,5% "Wege" und 54,6% Trail

Madcaps und Stronghearted Brave(wo)men - "Anmeldungen", "Teilnehmer", Statistik
Die passende Ausstattung für diesen Lauf
Archiv

2021
Video Midnight Madness
2020
Video
2019
Video
Bericht von Tim Weißbach

2018
Video
Bericht von Tim Weißbach
Konzept
Man läuft los und nimmt alles mit, was man braucht. Aussteigen is nich, wir sind mitten im Wald.
Fahrradbegleitung? No Way! Literally.

Infos
Treffpunkt/Start/Ziel
  • Parkplatz "Drei-Kaiser-Eichen" an der Jägerhausstraße zwischen Raffelsbrand und Zweifall
    s.a. Google Maps
    Mitfahrgelegenheit ab Düren nach Absprache.
  • Es wird i.d.R. pünktlich gestartet.
Anmeldung
  • Eigentlich keine - wer lust hat, mich auf dieser Trainingsrunde zu begleiten, kann sich gerne anschließen. Eine kurze Info über das Mitlaufen wäre aber hilfreich (stefan@vilvo.de)
Verpflegung / Ausrüstung
  • 1 "VP" bei ca. Km 28 (=Start/Ziel) mit max. 20 L Wasser
  • ansonsten komplette Eigenversorgung mit Nahrung, Kleidung, etc.
  • Stirnlampe erforderlich
  • Ggf. Mitnahme von Handy (Kein D1-Netz an Start/Ziel)
Markierung
  • keine
  • Mein Orientierunsinn
Streckenposten/sicherung
  • keine
  • StVO ist zu beachten
Rettungsdienst
  • keiner
  • Selbsthilfe und/oder 112
Zeitnahme
  • keine, es wird als Gruppe gelaufen
  • Lauftempo je nach Zusammensetzung der Gruppe mehr oder weniger gemütlich.
  • Jeder läuft nur so schnell, wie er sicher Auftreten kann.
  • Jeder muß mit darauf achten, daß die Gruppe zusammenbleibt.
Wertung
  • keine
Preise
  • keine
Auszeichnungen
  • Teilnahme-Urkunde
Siegerehrung
  • keine
  • Urkundenausgabe nach dem Lauf
Duschen
  • keine
Startgeld
  • keins (bei Sturmschäden, Hochwasser o.ä. das doppelte)
  • Alles selber mitbringen und schleppen, keinerlei Service und alles was du kriegst ist eine lausige Urkunde. Dafür nehm' ich doch kein Geld ... (Unverbesserlichen empfehle ich Running for Kids)
Haftung
  • Am besten mit Trailschuhen
  • Rechtlich und finanziell keine, für nix und niemand
  • Für Vollkasko-Volksläufer ungeeignet

Änderungen vorbehalten
Madcaps und Stronghearted Brave(wo)men

2021 - Ostschleife

Madcaps
(Stand: 20.09.2021)


???
Andreas Spiekermann
Stefan Vilvo [2]

6.6.2021

Nachholen der 2020
ausgelassenen West-Schleife
als Mitternachtslauf unter
dem Titel Midnight Madness

Bedingungen
mild und neblig, nass
ca. 24,6 Km,

Brutto = Netto
4:50

Ankunftszeiten
2:15 [P] Kuhberg

4 Madcaps:
Silke Lichteblau
Désirée Sauren
Dieter Liebig
Stefan Vilvo

2020

Bedingungen
mild-kühl, fast trocken
ca. 27,7Km, leicht schlammig
situationsbedingte Beschränkung
auf die Ost-Schleife

Brutto = Netto
4:50

Ankunftszeiten
2:32 [P] Glockenofen

2 Tapfere:
Thomas Mager [½]
Stefan Vilvo [2+½]

2019

Bedingungen
trocken, kühl
ca. 54 Km, schlammig, reisig

Brutto / Netto
11:35 / 11:19

Ankunftsszeiten
3:07 [P] Glockenofen
5:56 Start/Ziel
8:37 [P] Kuhberg

2 Tapfere:
Tim Weißbach [2]
Stefan Vilvo [2]

2018

Bedingungen
trocken, mild
ca. 54,7 Km, etwas schlammig

Brutto / Netto
10:15 / 9:58

Ankunftsszeiten
2:43 [P] Glockenofen
5:10 Start/Ziel
7:54 [P] Kuhberg

2 Tapfere:
Tim Weißbach
Stefan Vilvo

1 vom Parkplatz Drei-Kaiser-Eichen, am 2.10. 3.10.